Universal Discovery and CMDB

Das Micro Focus Configuration Management System (CMS) bietet umfassende Hardware- und Softwareinventurfunktionen und ist in Micro Focus Asset Manager integriert, um das SAM-Modul (Software Asset Management) zu aktivieren, das proaktive Methoden zur Verwaltung von Verträgen, Berechtigungen und Lizenzen bereitstellt.

Da immer mehr Unternehmen auf hybride IT- oder vollständige Cloud-Bereitstellungen umsteigen, ist es wichtig, alle Ressourcen unabhängig von ihrem Standort zu erkennen und zu verwalten. Umfassendes Konfigurationsmanagement, das sich über physische, virtuelle und Cloud-Umgebungen erstreckt, integriert Deep Discovery und CMDB in eine Plattform oder „Single Pane of Glass”. Es ermöglicht ein vollständiges und Echtzeit-Verständnis der Ressourcen, ihrer Abhängigkeiten und der bestmöglichen Minderung der Risiken, die mit inkrementellen Veränderungen einhergehen.

Die Bestandteile und Features des Micro Focus Configuration Management Systems (CMS) sind genau auf diese Veränderungen und Prozesse ausgelegt. Zu diesen gehören unter anderem Multi-cloud discovery, Machine learning discovery, Real-time event discovery sowie Automated discovery, wodurch das System all den Anforderungen der modernen IT gerecht wird und die Prozesse in Ihrem Unternehmen optimal unterstützt.